Leitgedanke

Mit unserem Webauftritt verfolgen wir das Ziel, allen Mitgliedern und denen, die es werden wollen, zu ihren zustehenden Steuereinsparungen zu verhelfen. Der Concept e.V. setzt sich  für Arbeitnehmer ein! Wir erstellen für Sie Ihre Einkommensteuererklärung und übernehmen  die gesamte Abwicklung mit dem Finanzamt! Steuerklärungen sind Vertrauenssache, denn schließlich geht es um Ihr Geld!

Lohnsteuerberatung Lohnsteuerhilfeverein Concept e.V.

Persönliche Beratung

Für eine erfolgreiche Beratung brauchen wir Ihre Mitwirkung:

Jede Steuerberatung beginnt für uns mit einem persönlichen Gespräch, in dem wir steuerrelevantes in Erfahrung bringen. Denn nur so können wir bei der Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung Ihre individuellen Steuervorteile wirksam geltend machen und damit Steuerbelastung so weit wie möglich senken.

Dafür brauchen wir von Ihnen Angaben über alle Einnahmen und Ausgaben des betreffenden Jahres, die sich für Sie steuermindernd auswirken können (z.B. Versicherungen, Spendennachweise oder Arztrechnungen).

 

Um ihre Steuerbelastung maximal zu senken, ist eine individuelle Beratung im persönlichen Gespräch durch nichts zu ersetzen!

 

Eine vollständige Übersicht der benötigten Unterlagen ergibt sich individuell aus dem Beratungsgespräch. Auf einige Unterlagen sei jedoch pauschal hingewiesen:

Ihr Nutzen

Vorteile, die sich für Sie rechnen.

Nur wer sich im komplizierten Steuerrecht auskennt, kann individuelle Steuervorteile gezielt ausschöpfen und so oft bares Geld sparen. Wir helfen Ihnen dabei: Als Mitglied des Lohnsteuerhilfe Concept e.V. profitieren Sie das ganze Jahr über von unserem qualifizierten Beratungsservice, der Ihnen in allen Steuerangelegenheiten im Rahmen unseres Beratungsvertrages mit Rat und Tat zur Seite steht. 
 

Leistungskatalog:

Ganzjährige Beratung in Lohn- und Einkommensteuerfragen, bei der steuerlichen Förderung der zusätzlichen Altersvorsorge nach dem AVmG ("Riester-Rente"), bei der Wohnbauprämie, bei der Wahl der günstigsten Steuerklasse und im Zusammenhang mit Möglichkeiten der Steuerersparnis.

Wir erstellen die Einkommensteuererklärung für unsere Mitglieder bei Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit.

Wir übernehmen die Antragstellung auf Lohnsteuerermäßigung, Kindergeld, Wohnungsbauprämie, Eigenheimzulage und Förderung der zusätzlichen Altersvorsorge.

Darüber hinaus berechnen wir Ihre Erstattungsansprüche, prüfen die Steuerbescheide, und legen gegebenenfalls Einspruch ein.

Mitgliedschaft

Der Lohnsteuerhilfeverein darf nur seine Mitglieder beraten und steuerlich betreuen. Eine Mitgliedschaft lohnt sich für Sie in jedem Fall. Weil wir keine Gewinne erwirtschaften wollen, sind unsere Mitgliedsbeiträge niedrig und richten sich nach der Höhe Ihres Einkommens. Wer wenig verdient, wie Berufsanfänger oder Arbeitssuchende, bezahlt nur einen geringen Beitrag (siehe Beitragsordnung). Dafür steht den Vereinsmitgliedern unser kompletter Service zur Verfügung, so wie die Abwicklung der Steuererklärung. Darüber hinaus helfen Ihnen unsere Mitarbeiter das ganze Jahr bei Ihren Steuerfragen.

Mitglied im Lohnsteuerberatungsverein Concept e.V. können Sie ohne großen Aufwand in unserer Beratungsstelle werden. Die Mitgliedschaft ist auf Dauer angelegt und ist mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten vor Ablauf des jeweiligen Geschäftsjahres schriftlich gegenüber dem Vorstand zu erklären.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenlernen zu dürfen.

Berechnung Mitgliedsbeitrag

Hinweis: Die hier gemachten Eingaben werden nicht gespeichert und nach verlassen der Seite gelöscht.

Ihr voraussichtlicher Jahresbeitrag inkl. 19% MwSt.: 0 €

Unsere Beitragsordnung können Sie hier einsehen: BEITRAGSORDNUNG

Förderbeitrag: Studenten und Auszubildende zahlen nur die Aufnahmegebühr.

Beitragsermäßigung:

Bei Bezug von ALG II, Privatinsolvenz und sozialen Härtefällen möglich. Beitragsbemessungsgrundlage bilden die steuerfreien und steuerpflichtigen Einnahmen des Mitgliedes gegebenenfalls des Ehegatten. Die Grundsätze der gleichlautenden Ländererlasse der obersten Finanzbehörden der Länder vom 30. Mai 1990 sind zu beachten. Alle Vereinsmitglieder sind verpflichtet, diejenigen Angaben zu machen, die für die Festsetzung des jährlichen Beitrages notwendig sind. Beitragspflicht und Beitragsfälligkeit ergeben sich aus §7 der Satzung.